Kunst am Bau | by Xenia Trampusch

Der 100erte Todestag von Otto Wagner, dem bedeutendsten Architekten, Architekturtheoretiker und Stadtplaner Wiens in der Belle Epoque, ist der Aufhänger dieser Modestrecke, die für das Presse Schaufenster produziert wurde. Eines der bekanntesten Gebäude Otto Wagners ist die Postsparkasse in Wien, die wir als Location verwendeten und die den optimalen Rahmen bot. Aber nicht nur Otto Wagner inspirierte uns auch Gustav Klimt und Egon Schiele waren maßgeblich am kreativen Prozess beteiligt. Fließende, transparente Mode in Kombination mit einem filigran, zerbrechlich wirkenden Mädchen steht im Kontrast mit einer sehr stark geometrischen Architektur. Fotografiert von Julia Spicker, behind the scene wurden wir von Xenia Trampusch begleitet.

Pin It on Pinterest

Share This